Katholische Erwachsenenbildung im Erzbistum München und Freising
Veranstaltungs-
anmeldung
Veranstaltungsanmeldung
Rufnummer 08031 2142-18

Schenken Sie Bildung

Wollen Sie ein Geschenk machen, das Freude und Sinn macht? Dann verschenken Sie einen interessanten Kurs, ein vielversprechendes Seminar oder einfach eine schöne Abendveranstaltung.

Wir stellen gerne den Geschenk-Gutschein für Sie bzw. für den Beschenkten aus.

Der Gutschein hat keine begrenzte Dauer. Eine Übertragung auf eine andere Veranstaltung ist problemlos möglich.

Bestellen Sie hier den Geschenk-Gutschein. Bei Fragen rufen Sie 08031-2142-18

Vorträge demnächst

Reihe: Interreligiöser Dialog

Vortrag

Die jüdische Frau und Mutter gehört zu den Säulen des Judentums in mehrfacher Hinsicht: sie ist die Bewahrerin der Tradition, die Quelle der Erfahrung und der Geduld. Die allgemein bekannte "jiddische Mame" leistet große Arbeit im Bereich der Erziehung, ist die Mitte der Familie - und ist mehr denn je gefragt, auch außer Haus tätig zu sein.
Veranstalter: Karmelitenkloster Reisach in Kooperation mit Bildungswerk Rosenheim, Evang. Bildungswerk Rosenheim-Ebersberg und der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit München e.V.
Mit Kaffeepause im Kloster 16.00 - 16.30.

Termin: Freitag, 28.04.2017 von 14.30-16.00 Uhr
Referentin: Michaela Rychla, München, jüdische Religionspädagogin und Mitglied der israelischen Kultusgemeinde München und Obb

Ort: Kloster Reisach/Niederaudorf, Klosterweg 20, D-83080 Oberaudorf

Die Frau im Koran
Termin: Freitag, 28.04.17 von 16.30-18.00 Uhr

Reihe: Interreligiöser Dialog

Vortrag mit Gespräch

Die Stellung der Frau in der islamischen Gesellschaft ist ein viel diskutiertes Thema, sowohl unter Christen wie auch unter Muslimen. Je nachdem, in welches muslimische Land man blickt, wird man Unterschiede finden, dabei sind das politische System, der Bildungsstand und die wirtschaftliche Situation entscheidend. Doch was meint dazu eigentlich der Koran? Wie werden hier die Rollen von Mann und Frau definiert?
Veranstalter: Karmelitenkloster Reisach in Kooperation mit Bildungswerk Rosenheim, Evang. Bildungswerk Rosenheim-Ebersberg und der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit München e.V.

Termin: Freitag, 28.04.2017 von 16.30-18.00 Uhr
Referentin: Gönül Yerli, Penzberg, islamische Religionspädagogin,Vizedirektorin der Islamischen Gemeinde Penzberg,, Religionspädagogin

Ort: Kloster Reisach/Niederaudorf, Klosterweg 20, D-83080 Oberaudorf

War "Familie" für Jesus überhaupt wichtig?
Termin: Dienstag, 02.05.17 von 17.15-18.00 Uhr

Reihe: Christentum für Neugierige

Impulsreferat und Gespräch
Termin: Dienstag, 02.05.2017 von 17.15-18.00 Uhr
Referentin: Hannelore Maurer, Gemeindereferentin, Beauftragte für die Trauerpastoral in Rosenheim, Gemeindereferentin

Ort: Heilig-Geist-Kirche Rosenheim, Heilig-Geist-Str., D-83022 Rosenheim