Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Flucht, Versöhnung und Neuanfang in Afrika

Besuch von Missio-Gast Charles Sendegaya aus Ruanda - Welt-Cafe im Eine-Welt-Laden Feldkirchen

Sa., 15.10.22 von 14.00-16.00 Uhr

Charles Sendegaya ist selbst aus Ruanda geflüchtet. Er arbeitet als Agrarwissenschaftler mit Geflüchteten in Kenia, im Kongo und in Ruanda. In seinen Projekten sucht er Wege der Versöhnung und des Neuanfangs. Charles Sendegaya erzählt von seiner Arbeit in Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk Missio über Flucht und Versöhnung in Afrika bei Kaffee und Kuchen im Eine-Welt-Laden Feldkirchen (Münchener Str. 1, 83620 Feldkirchen-Westerham).

Eine Veranstaltung des Vereins Partnerschaft Nord-Süd e.V. - Eine-Welt-Laden Feldkirchen in Kooperation mit dem Bildungswerk Rosenheim. Kontakt: Kathi Hirtreiter (kathi@fam-hirtreiter.de), Begleitung: Christof Langer

Kursnummer
21236
Termine
Sa, 15.10.2022 14:00-16:00 Uhr
Ort
Eine-Welt-Laden Feldkirchen Münchner Str. 1 83620 Feldkirchen-Westerham
Referent/in
Google Maps Karte
Zum Aktivieren der eingebetteten Karte bitte auf den Button klicken.
Damit akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Google / Youtube.
Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.
Google Karten immer anzeigen
Kartenansicht vergrößern
#