RELIGIONEN DER WELT

Ein kreatives – interaktives - inklusives Bildungsangebot

Die Ausstellung war bereits im März ein großer Erfolg. 1200 Besucher haben in 2 Wochen die Ausstellung besucht. Die Rückmeldungen waren durchwegs positiv.

Nun öffnet die Ausstellung in erweitertert Form die Türen und lädt ein, fünf Weltreligionen -  Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus – kreativ und interaktiv kennenzulernen. An 12 Stationen erhalten die Besucher und Besucherinnen Informationen in verständlicher Sprache und erleben mit allen Sinnenzentrale Botschaften der Religionen.Für Wissbegierige liegen an allen Stationen Hintergrundwissen und Zusatzartikel bereit.

Gegenstände können ertastet, Klappen geöffnet und Deckel gehoben werden.

Diese Ausstellung macht neugierig und hält auch für Menschen Wissen und Überraschungen bereit, die mit einer Behinderung leben und Barrierefreiheit in verschiedenen Richtungen brauchen.
Die wichtigsten Texte sind in Leichter Sprache übersetzt, Menschen mit Sehbehinderung können Informationen über einen Hörstift abrufen. Menschen mit Hörschädigungen bekommen ein Angebot mit Gebärdenvideos und alle Stationen sind für Rollstuhlfahrende zugänglich. Führungen verstehen sich als Begleitung durch die Ausstellung mit Einführung und Abschluss im Dialogzelt.

Ein spezielles Angebot gibt es für Blinde und für gehörlose Menschen. Machen Sie mit!
Entdecken Sie Ihren eigenen Glauben, Ihre Fragen und Zweifel im Spiegel der großen Religionen!

Termin: 13. - 30. November 2019, je von Mittwoch bis Sonntag von 14 - 18 Uhr

Führungen bitte per Email anmelden; wer möchte kann auch eine Führung am Abend buchen

Sehen Sie hier einen Kurzfilm über die Ausstellung.

Einen Film dazu in deutscher Gebärdensprache sehen Sie hier.

Eine Liste mit Literaturempfehlungen der Stadtbibliothek Rosenheim finden Sie hier.

 

Förderer sind KEB München und Freising, der Kulturfonds Bayern und die KulturStiftung Oberbayern und neu ab November der Bezirk Oberbayern.

Kooperationspartner: ACK Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Rosenheim, Katholische Jugendstelle Rosenheim, Flüchtlings- und Integrationsberatung der Caritas Rosenheim, Pastoral Menschen mit Behinderung der Erzdiözese München und Freising, Schulpastoral Rosenheim und neu im November 2019 ist das Karolinengymnasium Rosenheim.