Ausstellungen

Gott ist schön - Judentum, Christentum und Islam begegnen sich in der Kunst der Kalligraphie
Eine Ausstellung von Shahid Alam von 10. Oktober bis 5. November in der ehemaligen Karmelitenkirche in München

Mit seiner Kunst baut Shahid Alam eine Brücke zu neuen, überraschenden und inspirierenden Begegnungen:
Wir begegnen in dieser Ausstellung der Ästhetik der arabischen Schrift und islamischen Kalligraphie und in diesem Medium in ganz neuer Weise heiligen Texten aus dem Judentum, dem Christentum und dem Islam. Wir werden eingeladen, uns Unvertrautem zu öffnen und das Vertraute der eigenen Tradition neu zu sehen.

Sehen Sie hier die Broschüre zur Ausstellung mit allen Details und dem Rahmenprogramm.

#