Mose und die ersten Emanzen - zum Frauenbild der Bibel

Mo., 27.06.22 von 18.30-20.00 Uhr

In der Kirche herrschen vor allem Männer. Begründet wird das mit der Bibel. Doch was sagt die Bibel wirklich? Warum war die Prophetin Debora Regierungschefin? Und was hatten die ersten Frauenrechtlerinnen bei Mose erreicht? Hatte Jesus Jüngerinnen? Und wer war die Apostelin Junia? Diese Lesung erzählt von unbekannten Frauen und Geschichten, die zeigen, dass die Grundidee der Bibel die Gleichberechtigung ist.

In Kooperation mit der Kfd Kolbermoor

Kursnummer
21129
Termine
Mo, 27.06.2022 18:30-20:00 Uhr
Ort
Pfarrheim Hl. Dreifaltigkeit Kolbermoor Rainerstraße 6 83059 Kolbermoor
Referent/in
  • Dr. Annegret Braun, Europäische Ethnologin
Kooperation
Kath. Frauengemeinschaft
Anmeldung
Freie Plätze verfügbar Zur Anmeldung
Google Maps Karte
Zum Aktivieren der eingebetteten Karte bitte auf den Button klicken.
Damit akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Google / Youtube.
Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.
Google Karten immer anzeigen
Kartenansicht vergrößern
#