Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich. Anmeldung ist gesperrt

Der ökologische Fußabdruck der Digitalisierung: 5G-Mobilfunk und mobiles Internet

Teil II: Umwelt - Chancen und Risiken für Mensch und Umwelt

Do., 27.10.22 von 19.00-20.45 Uhr
Der ökologische Fußabdruck der Digitalisierung: 5G-Mobilfunk und mobiles Internet (c)pixabay
Der ökologische Fußabdruck der Digitalisierung: 5G-Mobilfunk und mobiles Internet (c)pixabay

Wie ist der Saldo aus Vor- und Nachteilen einer immer stärker funkbasierten Digitalisierung? Kennen wir die Fakten, speziell auch zu den Schattenseiten? Gibt es demokratisch offene Diskurse zu "Smart City" etc.? Welche Mitgestaltungsmöglichkeiten haben die (Menschen in den) Kommunen?

Die "digitale Transformation" ermöglicht kluge Dienste und Effizienz. Sie fördert auch das Wachstum und erfordert neue Hardware und viel Strom. Als Fazit wäre interessant: Bringen 5G und mobiles Internet per saldo mehr oder weniger CO2 und Ressourcenverbrauch?

In einer ersten Veranstaltung am 13.10.2022 zum Thema GESUNDHEIT: Biologische Wirkungen von Mobilfunkstrahlung werden weitere Aspekte diskutiert

Kursnummer
21102
Termine
Do, 27.10.2022 19:00-20:45 Uhr
Ort
Bildungszentrum St. Nikolaus, Rosenheim Pettenkoferstraße 5 83022 Rosenheim
Referent/in
  • Dr. Thorsten Kellermann, Sprecher des AK Digitales beim Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND)
  • Ludwig Karg, Moderation, Geschäftsführender Gesellschafter von B.A.U.M. Consult GmbH
Kooperation
BUND Naturschutz e. V., Kreisgruppe Rosenheim
Anmeldung
Anmeldung ist gesperrt
Google Maps Karte
Zum Aktivieren der eingebetteten Karte bitte auf den Button klicken.
Damit akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Google / Youtube.
Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.
Google Karten immer anzeigen
Kartenansicht vergrößern
#