Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Bäume in der Stadt - Ein Rundgang zwischen Natur und Kernzonen der Stadt

Fr., 14.08.20 von 17.00-19.00 Uhr
Reihe: Mit Abstand - die schönste (Sommer)Bildung
mehr zur Veranstaltungsreihe anzeigen

Um unsere Städte lebenswert zu erhalten, brauchen wir Bäume. Jedoch sind viele Standorte in den Städten für Bäume oft sehr lebensfeindlich, insbesondere auch für viele heimische Baumarten. Dazu kommen noch besondere städtische Anforderungen an den Stadtbaum, etwa die der Verkehrssicherheit oder die Klimaerwärmung, die sich in dem engen Stadtraum besonders stark auswirkt. Wie und welche Baumarten können wir also in der Stadt pflanzen und pflegen? Was ist erforderlich, dass es auch in der Zukunft in den Innenstädten noch größere und ältere Bäume gibt? Der Rundgang, beginnend am Innspitz über die nordöstliche Altstadt und zurück zum Ichikawaplatz, zeigt hierzu zahlreiche und verschiedene Baumbeispiele.

Termine
Fr, 14.08.2020, 17:00-19:00 Uhr
Treffpunkt
Landesgartenschau Gelände (Mangfallpark) - am Innspitz 83022 Rosenheim
Referent/en
  • Peter Wiedeburg, Referent, Bund Naturschutz, Vorsitzender der Ortsgruppe Stephanskirchen-Riedering,<br />öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Garten- und Landschaftsbau<br />
Kooperation
Bund Naturschutz, OG Stephanskirchen/ Riedering
Anmeldung
Anmeldung ist gesperrt Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.
#