Bildung für Erwachsene seit 1945

Als im Herbst 1945 Rosenheimer Bürgerinnen und Bürger mit Genehmigung der amerikanischen Militärregierung das Religiöse Vortragswerk gründeten, wollten sie nach den schrecklichen Erfahrungen der Naziherrschaft und dem Kriegsende dem Bedürfnis nach Bildung und Information einen Ort geben. 

Als Nachfolgeeinrichtung des Religiösen Vortragswerks zeichnet sich das Bildungswerk Rosenheim e.V. bis heute dadurch aus, dass es den Menschen in Stadt und Landkreis Rosenheim ein Ort der Bildung und der Begegnung sein will. 

Über 360.000 Teilnehmer*innen haben allein in den letzten zehn Jahren die mehr als 16.000 Angebote des Bildungswerks wahrgenommen. Die Bereiche Glaube leben, Familie + Generationen stärken, Interessen entwickeln und Gesundheit erhalten bieten bis heute allen Interessierten unterschiedliche Formate der offenen Erwachsenenbildung von Vorträgen, Studiengängen und Seminaren über Tanz- und Kreativkursen bis hin zu Ausstellungen, Exkursionen und Austauschgruppen. 

Wie sich das Bildungswerk seit 1945 entwickelt hat sehen Sie in dem Extrablatt zur Jubiläumsausgabe.

#